Impressum

Trapp & Lauterborn Steuerberatung,
Gesellschaft bürgerlichen Rechts

Rochusstraße 33
50827 Köln
Deutschland 

Tel.: +49 221 9532530
Fax:  +49 221 95325317
USt-IdNr DE122853481

VERTRETUNGSBERECHTIGT:

Georg Trapp – Steuerberater
Daniel Lauterborn – Steuerberater
Felix Trapp – Steuerberater und
Rechtsanwalt

ZULASSUNG

Steuerberater Georg Trapp und Daniel
Lauterborn sind bei der Steuerberaterkammer
Köln (www.stbk-koeln.de) zugelassen.

Rechtsanwalt und Steuerberater Felix Trapp ist
bei der Rechtsanwaltskammer Berlin (www.rak-
berlin.de), sowie bei der Steuerberaterkammer
Berlin (www.stbk-berlin.de) zugelassen.

 

BERUFSHAFTPFLICHTVERSICHERUNG

Die gesetzlich gemäß § 51 Bundesrechtsanwaltsordnung
(BRAO) und § 67 Steuerberatungsgesetz (StBerG)
erforderliche Berufshaftpflichtversicherung besteht
bei der Zurich Insurance Plc. in 53287 Bonn.

 

BERUFSRECHTLICHE REGELUNGEN

STEUERBERATER:

Die für die Steuerberater maßgeblichen berufsrechtlichen
Regelungen  finden sich auf der Homepage
der Bundessteuerberaterkammer, www.bstbk.de,
in der Rubrik „Ihr Steuerberater“/ „Berufsrecht“

  • StBerG -Steuerberatungsgesetz
  • DVStB – Durchführungsverordnung zum Steuerberatungsgesetz
  • BOStB – Berufsordnung der
    Bundessteuerberaterkammer
  • StBGebV – Steuerberatergebührenverordnung

 

RECHTSANWALT:

Die maßgeblichen berufsrechtlichen Regelungen sind
u.a. die Bundesrechtsanwaltsordnung, die Berufsordnung,
die Fachanwaltsordnung, das Rechtsanwaltsvergütungsgesetz
und die Berufsregeln der Rechtsanwälte der Europäischen
Union. Sie finden sich unter www.brak.de unter der
Rubrik „Berufsrecht“.

  • BRAO – Bundesrechtsanwaltsordnung
  • BORA – Berufsordnung für Rechtsanwälte Fachanwaltsordnung
  • RVG Rechtsanwaltsvergütungsgesetz Berufsregeln der
    Rechtsanwälte der Europäischen Gemeinschaft (CCBE)
    Gesetz über die Tätigkeit europäischer Rechtsanwälte in
    Deutschland (EuRAG) v. 9. 3. 2000 (BGBl. I S. 182)
  • Law Implementing the Directives of the European
    Community pertaining to the professional law regulating
    the legal profession